top of page

Erster Sieg für die Auswahl der Herzen



Nach den beiden Unentschieden im Auftaktspiel in der RBL und im Testspiel davor, sollte für die Auswahl der Herzen im 2. Ligaspiel daheim endlich ein Sieg her. Gegner ist mit den Zugroasten der aktuelle

Tabellenvierte, der mit einem Sieg und einer Niederlage in die Saison gestartet war.

Die Auswahl beginnt von Beginn an gewohnt druckvoll und kann sich direkt über schnelle Ballgewinne gefährlich nach vorne kombinieren. Erstmals für richtig Gefahr führt allerdings eine Ecke. Juan Carlos mit einer tollen Ecke, Julian bindet zwei Gegenspieler im Strafraum, Sabrina kann sich so im Rücken davonstehlen und knallt den Ball mit links in die Maschen. Legenden zufolge soll der Ball zuvor noch Julians Nackenhärchen gestriffen haben. Egal, 1:0 Führung in der 9' Minute.

Gerade noch am Jubeln kommt der Gegentreffer wie aus dem Nichts nur wenige Sekunden später. Langer Ball, die Gäste kommen 25 Meter vor dem Tor an die Kugel und treffen mit einem Sahneschuss knapp unter die Latte. Ein Deja Vu, wieder nur knapp 1 Minute nach der Führung bereits der Ausgleich.

Aber diesmal lassen wir uns nicht aus der Ruhe bringen, spielen weiter druckvoll nach vorne und werden wenige Minuten später in der 17' belohnt. Der quirlige Juan Carlos wird im Strafraum vom Keeper der Gäste unsanft von den Beinen geholt. Elfmeter! Diese Chance lässt sich unser Capitano Julian natürlich nicht entgehen. Kurzer Anlauf, Keeper ausgeschaut und locker links unten im Eck versenkt. Diesmal wollen wir den Gegner nicht direkt wieder zurück ins Spiel kommen lassen, so entsteht auch die gelbe Karte für Julian in der 20' als er eine schnelle Ausführung des Freistoßes der Gäste verhindert.

Wir machen weiter mit unserem Spiel, kommen weiterhin zu guten Chancen. Unter anderem Herrn Lukas Müller versagen leider zwei Mal die Nerven alleine vor dem gegnerischen Keeper. Hinten lassen wir wenig zu, die Abwehr um unsere beiden Abwehrchefs Raphi und Marcus steht wie ein Bollwerk. Nur die magere Chancenauswertung verhindert zur Halbzeit eine deutlichere Führung.

Die zweite Halbzeit beginnt zunächst ohne größere Torchancen, beide Abwehrreihen stehen stabil, viele Ballverluste im Mittelfeld und ein wildes Hin- und Her. Bis zur 58' Minute. Schöner Pass von Lorenz und Viktor mit einem satten Linksschuss ins Glück. Danach spielt die Auswahl wie im Rausch. Die Gäste versuchen mit taktischen Fouls im Spiel zu bleiben, Lorenz der deswegen ein paar saftige Worte an den Schiri richtet sieht in der 66' Gelb wegen Meckerns. Aber wir spielen unbeirrt weiter und werden wenig später belohnt. Wahied mit der Traumflanke in der 70' aus der eigenen Hälfte schickt Xevi, der frei vor dem Keeper diesen überlupft

und zum 4:1 einnetzt. Nur eine Minute später eine 3 zu 1 Überzahlsituation, Freddy legt quer zu Lorenz, der frei vor dem Keeper links trifft. Wieder 2 Minuten später zieht Wahied kurz vor dem Strafraum in Robben-Manier von rechts nach innen und schlenzt den Ball unhaltbar am Keeper vorbei ins lange Eck. 6:1!

Das Spiel flacht nun etwas ab, die Gäste versuchen nochmal den Druck zu erhöhen, aber die Abwehr der Auswahl lässt nichts mehr zu. Der erste Sieg in der Geschichte der Auswahl der Herzen, hochverdient!


Autor: Lukas Müller

131 Ansichten3 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

3 Comments


Raphael Feigl
Raphael Feigl
May 16, 2023

Autor war glaube ich „Herr Lukas Müller“

Like
Carmen Mikluschka
Carmen Mikluschka
May 16, 2023
Replying to

Sorry, da habe ich wohl nen Fehler gemacht

Like

Klasse, Herr Lukas Müller 🙂

Like
  • Instagram - Black Circle
  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
bottom of page