top of page

RBL 2022 - Die Auswahl vs. Holzhacker 7:2

28.04.2022 Die Auswahl gegen die Holzhacker. Der erste gegen den Dritten. Ein Spiel, das an Spannung kaum zu überbieten sein kann!

Bild Untertitel: Die Auswahl hat ein klares Ziel: Gewinnen!


Nachdem Anpfiff ging es gleich fulminant los. Ein Schlagabtausch auf beiden Seiten, mit Übergewicht von den Wählen. Gleich in den ersten Minuten ist Benny auf der linken Seite frei durch und wird vom herausstürmenden Torwart der Hacker umgesenst. Der Schiedsrichter gab folgerichtig Freistoß und bewertet das mit den Worten „dunkelgelb“. Der Freistoß blieb folgenlos. Wenige Minuten später bekamen die Hacker einen Eckstoß, den die Nummer 10 in feinster Arjen Robben Manier mit geschätzten 176kmh in die Auswahl Maschen drosch. 0:1.

Dem entgegen stand jedoch, dass die Auswahlies deutlich mehr Spielanteile hatten und ein unermüdlicher Bottlinger das Mittelfeld beherrscht hat, wie es nicht mal Xavi zu seiner besten Zeit vermocht hätte. Nachdem Rausing diverse Kopfbälle neben das Tor gesetzt hat, konnte jedoch Jens sein Versäumnis wieder gut machen. Nach einer hohen Bogenlampe auf dem Hacker Torwart lies dieser den Ball fallen und Jens aka Ibrakadabra netzt unbedrengt aus 2 Metern zum Ausgleich ein. Im direkten Anschluss wurde Vorlagengeber und Vollstrecker getauscht. Flo zog in der Mitte die Gegenspieler auf sich, dann spielte Jens den Ball halbhoch in den Rückraum wo Benny per traumhafter Direktabnahme ins linke Eck traf. Unhaltbar!

Im Anschluss wurde die Partie etwas hitziger. Nach einem kleinen Wortgefecht der Nummer 44 und Rausing ging es etwas aufgeladen in die Pause.


Doch nach der Pause gaben die Wähle die richtige Antwort auf dem Platz. Beim Anstoß kam die kurze Anweisung von Coach Globisch, dass der schnelle Leonidas geschickt werden soll. Mit dem Anstoß wurde der ball zur Grundlinie gefeuert, den der pfeilschnelle Leo direkt in die Mitte legte, wo der mitgeeilte Rausing aus 2 Metern ins leere Tor traf. 3:1.

In der Folge wurde die Überlegenheit der Grünen immer deutlicher. Steilpass auf Rausing, Stefan zieht die Verteidiger im Strafraum auf sich, Rückpass auf Jens und dieser schloss mit dem schönsten Treffer des Tages per Volley ins rechte obere Eck ab sodass der Torwart der Holzies nur noch mit den Ohren schlackern konnte. Mit einem humorlosen Flachschuss ins rechte untere Eck konnte schließlich Rausing auf 5:1 erhöhen, nachdem der Torwart ihm den Ball beim Abstoß direkt in die Füße gespielt hat. Wenige Minuten später wurde eben dieser vom Hackerschen Verteidiger im Sechzehner umgerannt, nachdem dieser mit einer grandiosen Flanke von Marcus Siekenius hätte bedient werden sollen. Den anschließenden Elfer versenkte Stefan ganz cool ins untere Rechte Eck. 6:1. Und nun haltet euch fest: Das siebte Tor wurde formschön von der umtriebigen Sophie veredelt, nachdem der Torwart den Ball 7 Meter nach vorne hat abklatschen lassen und sie die Pille per Direktabnahme mittig unter die Latte drosch. Einen kleinen Schönheitsfehler bekam das Ergebnis noch als die Hacker per Kopfball aus kurzer Distanz auf 7:2 verkürzten. Alles in allem ein hart geführtes Spiel mit dem verdienten Sieger der Auswahl. Der Wahl schwimmt und schwimmt und niemand kann ihn bremsen. Ein hoch auf die Auswahl!

Autor: Basti Rausing

63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Auswahl vs. die Munich Kickers 6:2

Der Wiesn Auftakt wurde mit einem Derby begonnen, die Auswahl gegen die Munich Kickers. Die Spieler der Auswahl waren überraschend...

コメント


  • Instagram - Black Circle
  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
bottom of page