top of page

Freundschaftsspiel Die Auswahl - FC Bello

Was für ein Tag. Der FC Bello mit seinem Starensemble rund um Jens Lehmann, Miroslav Klose, Benjamin Lauth und Zvjezdan Misimović hat die Ehre, gegen die Auswahl anzutreten.

Im Endeffekt standen die letzten beiden sogar wirklich auf dem Spielfeld. Während sich zu Anfang der Partie die Auswahl noch sehr gut behaupten konnte, viel Ballbesitz hatte und oft sogar in der gegnerischen Hälfte aktiv war, machte es sich der FC Bello einfacher und schoss einfach ein Tor durch Misimović. Da merkte man doch die Klasse eines Ex-Profis. Die Abgeklärtheit des FC Bellos stand im kompletten Gegensatz zur doch recht nervös agierenden Auswahl. Nichtsdestotrotz ließ sich die Auswahl erstmal nicht unterkriegen, folgte den Anweisungen des Trainers und drängte sogar auf den Ausgleich. Und in der Tat, nach einem taktischen Wechsel der Auswahl in der 23. Minute: tadaaa… das 2:0 durch einen Spieler des FC Bello. Halbzeit. Die Wechsel sollten sich dennoch auszahlen, denn der eingewechselte Ben Hafensteiner erzielte kurze Zeit später, nach filigraner Hereingabe durch Tim Hattendorf, per Kunstschuss im Strafraum den Anschlusstreffer. Die Auswahl hatte wieder Mut gefasst, spielte direkt wieder mit gestärktem Selbstbewusstsein und so gab es nur logische Konsequenz: tadaaa… das 3:1 durch den FC Bello, höchstwahrscheinlich wieder von Misimović. Woraufhin sich auch Ex-Sechziger Legende Benni Lauth es sich nehmen lassen wollte ein paar Auswahlianer schwindelig zu spielen oder bilderbuchartig einen Freistoß zu schlagen, der nur noch von dem getreuen Kollegen Pfosten vereitelt werden konnte. Danke an dieser Stelle!


Auch eine zielgenaue Flanke aus dem Fußgelenk quer über das ganze Spielfeld war eine Lektion in Fußballkunst für die gesamte Auswahl (außer Carlos). Unseren spanischen Majestro, für den das ganze Spektakel als Abschiedsspiel gedacht war, werden wir schwer vermissen und wünschen ihm alles Gute in Traunstein!

Ein paar Spieler der Auswahl schafften es hier und da, auch mal den beiden Ex Nationalmannschaftsspielern den Ball abzuluchsen,

was für den ein oder anderen das Highlight der Fußballkarriere markierte. Die Auswahl führte noch ein paar taktische Wechsel durch und fortan stand auch Helen, unsere amerikanische Rechtsaußen, auf dem Spielfeld. Kurze Zeit später wurde sie durch einen Spieler des FC Bello an der Seitenlinie gefoult, der sich dafür jedoch gleich entschuldigte. Später sprang für sie dafür sogar ein Bier heraus. Der Rest des Spiels lässt sich relativ kompakt zusammenfassen: 4 weitere Tore durch Misimović und noch ein weiteres Tor durch den FC Bello. Dem aufmerksamen Zuschauer Leser hat mitgezählt: Stolze 8 Buden vom FC Bello stehen einem Tor der Auswahl gegenüber. Das blieb auch bis zum Abpfiff so. Wir möchten an dieser der Stelle nochmal ausdrücklich für das Fairplay und den Umgang bedanken sowie die große Ehre, gegen ein Team dieser Qualität spielen zu dürfen. Gerne jederzeit wieder! Nächstes Mal lassen wir uns aber nicht so viele Tore einschenken.

Schöne Grüße,

Die Auswahl


423 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erstes Testspiel der Auswahl der Herzen in der Saisonvorbereitung

Wie kann man schöner den Freitagabend verbringen als mit einem Fußballspiel? Im ersten Testspiel der Saison trifft die Auswahl der Herzen in Grasbrunn wieder auf die Altherrenmannschaft EPO Kickers. I

Commentaires


  • Instagram - Black Circle
  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
bottom of page