top of page

Mit 7:0 in die erste Liga!

Aktualisiert: 16. Nov. 2023


RBL-Saisonabschluss der Auswahl I gegen die Isarbombers


An diesem schönen, aber kühlen Novembersonntag startete das letzte Saisonspiel der Auswahl I gegen die Isarbombers am neuen Kunstrasen in der Auswahl Arena. Mit dem Ligaaufstieg in Sichtweite startete Die Auswahl mit voller Motivation in das Match. Obwohl sich das Spiel zu Beginn gleichmäßig auf beiden Spielhälften verteilte, bewies sich das Team um Trainer Julian von Anfang an als die klar dominierende Mannschaft. Trotz einigen schön herausgespielten Möglichkeiten aus dem Mittelfeld gelang erst keine Chancenverwertung, doch das Team der Auswahl ließ nicht locker.


In der 25. Spielminute setzte sich Henning schließlich nach einem gekonnten Zusammenspiel mit Basti gegen die Verteidigung der Isarbombers durch und spielte den Ball in die Mitte zu Jens, der den Pass direkt zum 1:0 verwertete. Die Isarbombers erhöhten daraufhin den Druck, aber die sehr stark spielende Defensive der Auswahl profilierte sich mit erstklassigem Dreiecks-Passspiel und ließ dem Gegner kaum eine Chance. 


Nur wenige Minuten später kam es nach einem stuntreifen Foul an Matze und Kritik am Schiedsrichter zu den ersten zwei von insgesamt fünf gelben Karten gegen die Isarbombers. Gegen Ende der ersten Halbzeit spielte Benni nach einem Sprint über die rechte Seite einen langen flachen Pass auf Leonidas, welcher den Ball versenkte und die Führung auf 2:0 ausbaute. Gleich anschließend erhöhte Jens mit einem Schuss aus der zweiten Reihe auf 3:0.

Auch in der zweiten Halbzeit setzte sich die Auswahl von Beginn an mit Pressing im gegnerischen Strafraum durch und Jens erzielte das 4:0 in der 50. Minute – ein Hattrick mit dem er nur knapp an der Torschützenspitze der Liga vorbeischrammte. Nach kurzer Zeit und der dritten gelben Karte für den Gegner stellte sich ein leichter Konzentrationsabfall in den Reihen der Auswahl ein, welchen die Isarbombers für die eine oder andere Torchance nutzten – diese wurden von der Verteidigung und Keeper Timo aber souverän geklärt. Zur Hälfte der zweiten Halbzeit wurde die Führung der Auswahl durch ein unglückliches Eigentor der Isarbombers auf 5:0 erhöht. Nach 75 Spielminuten erzielte Moritz per Kopfball nach einer Bilderbuchflanke von Leonidas das 6:0 – eine Kombination wie sie im Lehrbuch steht. In den letzten fünf Spielminuten kam es schließlich nach einem Freistoß von Henning an die lange Kreuzeckstange zu einem Abpraller, den Leonidas zum 7:0 verwandelte und zu zwei weiteren gelben Karten gegen die Isarbombers.


Vielen Dank an den Schiedsrichter und an das Team der Isarbombers für die Partie und an alle Zuschauer für die Unterstützung! Am Ende des Tages konnten sich beide Teams freuen – die Isarbombers über den Verbleib in der zweiten Liga und die Auswahl nach einer starken Mannschaftsleistung über den verdienten Aufstieg in die erste Liga!


Autorin: Laura Dalgerer


153 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


  • Instagram - Black Circle
  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
bottom of page